Garten Deko

Ein Zaubergarten für Zuhause: Die schönsten Dekotipps für den Garten

Dekoration ist das i-Tüpfelchen der Gartenplanung. Sie sorgt für zauberhaftes Flair und folgt keinen Regeln außer der, dass man selbst sich so richtig wohlfühlen muss. Wer sollte sich besser mit Wohlfühldeko auskennen als Wohntraumexpertin Claudia von snugglers.de, die die schönsten Dekotipps für einen Zaubergarten für uns bereithält?

Auf Flohmarkt-Entdeckungsreise gehen

Wer sagt, dass nur Garten drin ist, wenn auch Garten drauf steht? Wer dem Shabby Chic für den Wohnraum verfallen ist, kann auch der Welt vor dem Fenster damit einen rustikale und ganz 088persönliche Note verleihen. Der Flohmarktbesuch zahlt sich hier aus.

So finden sich alte Möbel mit Gebrauchsspuren für den Innenraum, die sich auch für draußen zweckentfremden lassen, beispielsweise Kommodenschubladen oder Nähmaschinentischen, die Stauraum bieten oder Blumentöpfen eine neue Heimat geben. Und auch Tassen sind nicht nur für den Kaffeeklatsch da, sondern können genauso als Blumentöpfe dienen. Bunte Kissen und Tischdecken runden das Gesamtbild ab.

Ins Blumenmeer eintauchen

Dekotipps Blumen

Blumen gehören in jeden Zaubergarten

Jede Blume ist ein Dekorationselement. Gartenbesitzer träumen von Farbenpracht in Beeten und Kübeln. Stauden sind Farbkleckse im Garten, bieten Bienen eine Heimat und riechen dabei unglaublich gut. Mit dem richtigen Verhältnis aus hellen und dunklen Farbtönen wirkt das Blütenparadies trotzdem harmonisch. Die Farbpsychologie eröffnet viele neue Blickwinkel und ermöglicht es, die Blicke im Garten optisch zu lenken.

Blüht alles im Garten wunderschön, lassen sich aus der Blütenpracht Kränze und Sträuße binden, die dann in Vasen arrangiert oder über dem Esstisch hängend in Szene gesetzt werden können. Besonders Dahlien, Hortensien oder Anemonen halten sich lang.

Die Glühwürmchen tanzen lassen

Mit der richtigen Beleuchtung geht wortwörtlich ein Licht auf und laue Sommerabende auf Balkon und Terrasse werden erst möglich. Lichterketten oder Lampions in der Baumkrone oder um den Stamm oder aber auch unter der Markise sorgen für Romantik pur. So schweift der Blick auch nach Sonnenuntergang häufig in den Garten.

Auf dem Tisch oder in gemütlichen Ecken des Gartens werden zudem Laternen oder Windlichter platziert. Schön ist auch der Mason-Jars-Trend. In den eleganten Einmachgläsern kommen schwimmende Kerzen ganz besonders gut zur Geltung.

Praktische und schöne Gartendekoration

Vogelhäuschen

Über ein Vogelhäuschen freuen sich nicht nur Vögel – sie können auch ein echter Hingucker sein

Wer bei Gartendekoration an schönen, aber nutzlosen Firlefanz denkt, sollte an dieser Stelle umdenken. Schöne Gartengeräte wir Gießkannen aus Zink oder Rankhilfen erfüllen einen Zweck und sehen dabei gut aus. Das gilt auch für Kräuter- und Blumenstecker, die noch dazu verraten, wo was wächst, bevor auch nur die ersten Pflanzenspitzen aus der Erde ragen.

Ein Wochenendprojekt ist ein Nistkasten für Vögel, der sogar ganz einfach selbst gebaut werden kann. So wird der Garten zum Eigenheim für Bewohner aus der Natur inklusive fröhlichem Vogelgezwitscher.


Warning: printf(): Too few arguments in /www/htdocs/w0136a6d/flysch.at/wp-content/themes/sela/inc/template-tags.php on line 342